Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung Haushalt und Personal | Personalangelegenheiten | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/040/24
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Kultur, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Institut für Erziehungswissenschaften

Aufgabengebiet
  • Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet Sachunterricht und seine Didaktik als auch ergänzender Felder (insbesondere im Kontext erziehungswissenschaftlicher Kindheitsforschung)
  • Entwicklung und Durchführung sachunterrichtsdidaktischer Forschung
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung
Anforderungen
  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Erziehungswissenschaften, in einem sozial- oder naturwissenschaftlichen Fach mit didaktischem Schwerpunkt oder abgeschlossenes Lehramtsstudium vorzugsweise mit dem Fach Sachunterricht
  • Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Interesse an empirischer Forschung und Vorstellungen über einen eigenen Arbeitsschwerpunkt insbesondere in den naturwissenschafts-/ technikbezogenen Bereichen des Faches erwünscht
Bewerbung bis
29.02.24
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaften, Jürgen Haunss, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an juergen.haunss@hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.