Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung Haushalt und Personal | Personalangelegenheiten | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeitbeschäftigung - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2026)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeitbeschäftigung - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2026)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/113/23
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Lebenswissenschaftliche Fakultät - Institut für Psychologie

Aufgabengebiet
  • wiss. Dienstleistungen in der klinischen Forschung im Rahmen eines Drittmittelprojekts zu den Effekten von Ateminterventionen (circular breathwork) auf die Mentale Gesundheit bei Personen mit einer Vorgeschichte von Trauma, insbesondere Aufgaben bezüglich Forschungsdesign, Durchführung Therapiestudien und Erhebung und Auswertung neurokognitiver Messungen (EEG)
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung

 

Die Studie wird durch die Tiny Blue Dot Foundation gefördert: (https://www.tinybluedotfoundation.org/press/tiny‐blue‐dot‐foundationannounces‐the‐funding‐of‐11‐neuroscientific‐research‐projects‐related‐to‐the‐science‐ofperception‐box).

Anforderungen
  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Psychologie, Medizin, Neurowissenschaften oder verwandten Studiengängen
  • Erfahrungen in der empirischen Forschung
  • sehr gute Statistikkenntnisse
  • sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (mind. B2)
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • ausgeprägte selbständige und selbstorganisierte Arbeitsweise
  • erwünscht:
    • Promotion
    • Erfahrungen mit elektrophysiologischen Messungen (z. B. EEG) oder bildgebenden Verfahren (z. B. MRT)
    • Erfahrungen in der Implementation und/oder Durchführung klinisch-interventioneller Studien
    • Kenntnisse auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung psychischer Störungen
Bewerbung bis
22.11.23
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und ggf. Referenzen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Psychologie, Prof. Dr. Isabel Dziobek (Sitz: Rudower Chaussee 18), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an isabel.dziobek@hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.