Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung Haushalt und Personal | Personalangelegenheiten | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeit – E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis zum 31.12.2027)

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit vorauss. Vollzeit – E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis zum 31.12.2027)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/129/23
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät – Institut für Romanistik, SFB 1412

Aufgabengebiet
  • wiss. Dienstleistungen in der Forschung auf dem Gebiet der hispanischen Sprachwissenschaft: Morphosyntaxvariation im kanarischen Spanisch (diatopische, diastratische und Registervariation)
  • Teilnahme an Aktivitäten des SFB Register und des Lehrstuhls für Romanische Sprachwissenschaft (Spanisch)
  • Aufgaben zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Habilitation)
Anforderungen
  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium und einschlägige Promotion
  • Forschungsinteresse an hispanischer und iberoromanischer Linguistik
  • Schwerpunkt der eigenen Forschung (im Rahmen einer Habilitationsschrift): diatopische, diastratische und Registervariation im kanarischen Spanisch (mit Feldforschung und experimenteller Forschung)
  • ein Schwerpunkt auf der spanischen Morphosyntax
  • sehr gute Kenntnisse des Spanischen und des Deutschen
  • wünschenswert sind Erfahrung mit Feldforschung und fortgeschrittene statistische Kenntnisse
  • wünschenswert sind Kenntnisse einer weiteren für Forschung und Lehre am Institut relevanten Sprache
Bewerbung bis
10.12.23
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Publikationsliste, eventuell auch Liste mit Vorträgen/ Poster und Fortbildungen, abgeschlossene oder aktuelle Forschungsprojekte, Lehrerfahrung, Forschungskonzept (im Rahmen einer Promotions- oder Habilitationsschrift)) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Romanistik, Frau Prof. Miriam Bouzouita, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF- Datei an spanische.linguistik@hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.