Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung Haushalt und Personal | Personalangelegenheiten | Stellenausschreibungen | Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 75 v. H. d. regelmäßigen Arbeitszeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 30.06.2026)

Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 75 v. H. d. regelmäßigen Arbeitszeit - E 13 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 30.06.2026)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/106/22
Kategorie(n)
Wissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Mathematik

Bewerbung bis
08.09.22
Text

Der/die Stelleninhaber/in hat die Möglichkeit zur Teilnahme an der im CRC/Transregio 154 integrierten Graduiertenschule (iRTG). Das Programm bietet einen einzigartigen Ausbildungsweg für eine erfolgreiche Karriere als Experte/in Mathematischer Modellierung, Simulation und Optimierung (MSO) in sämtlichen Facetten. Dazu gehören ein speziell zugeschnittenes Curriculum, Möglichkeiten zur Vernetzung sowie Outreach-Aktivitäten.

 

Aufgabengebiet:

  • Wiss. Dienstleistungen in der Forschung für das Projekt "Gemischt ganzzahlig-kontinuierliche dynamische Systeme mit partiellen Differentialgleichungen" unter der Leitung von F. M. Hante im Rahmen des CRC/Transregio 154 "Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken"
  • die Betrachtung dezentraler Steuerungsmethoden für dynamische Systeme mit partiellen Differentialgleichungen (PDEs) und Logik-basierten ganzzahligen Komponenten als Instanz hybrider dynamischer Systeme mit Anwendung zur Optimalsteuerung von Transportnetzen für Wasserstoff und Erdgas, die durch Mischen miteinander verbunden sind
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Mathematik oder einem verwandten Gebiet (mit mögl. sehr gutem Abschluss)
  • Kenntnisse in partiellen Differentialgleichungen und nichtlinearer Optimierung
  • Erfahrungen in Optimaler Steuerung oder Spieltheorie wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse
Bewerbung an

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und Thema der Master-/Diplomarbeit, Liste der wissenschaftlichen Qualifikationen, und zwei Referenzschreiben) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Institut für Mathematik, Prof. Dr. Falk Hante, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an Frau Julia Brandt: j.brandt@math.hu-berlin.de.

 

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

 

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.