Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Humboldt-Universität zu Berlin | Universitätsverwaltung | Abteilung Haushalt und Personal | Personalangelegenheiten | Stellenausschreibungen | Fremdsprachenassistent*in (m/w/d) mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung - E 8 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.08.2023; Verlängerung und Aufstockung ggf. möglich)

Fremdsprachenassistent*in (m/w/d) mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung - E 8 TV-L HU (Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.08.2023; Verlängerung und Aufstockung ggf. möglich)

zurück zur Übersicht
Kennziffer
DR/018/22
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Juristische Fakultät – European Law School

Bewerbung bis
15.02.22
Text

Das European Law School Netzwerk wurde im Sommer 2007 von den Juristischen Fakultäten der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Paris 2 und des King’s College London ins Leben gerufen und später um die Juristischen Fakultäten der Universität Rom La Sapienza und der Universiteit van Amsterdam erweitert. Mittlerweile konnte das Netzwerk darüber hinaus auf die Universidade Católica Portuguesa in Lissabon, die Universidad Autónoma de Madrid sowie die Nationale und Kapodistrias-Universität Athen erstreckt werden. Ziel des Netzwerks ist es, gemeinsam eine integrierte europäische Juristenausbildung anzubieten - den Europäischen Juristen (European Lawyer/Juriste Européen: www.european-law-school.eu).

 

Aufgabengebiet:

  • Führung des Sekretariats der Humboldt European Law School (HELS), Erledigung allg. Sekretariats-, Verwaltungs-, Kommunikations- und Organisationsaufgaben sowie Schreiben wiss. Texte z. T. in englischer und einer weiteren Fremdsprache
  • Verwaltung von Dritt- und Haushaltsmitteln
  • Unterstützung des Veranstaltungsmanagements
  • Vorbereitung von Personalangelegenheiten
  • Ansprechperson für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Studierende

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf bzw. vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen
  • Grundkenntnisse im Haushaltsrecht
  • Beherrschung der gängigen Office-Software sowie der modernen Kommunikations- u. Informationstechniken
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache
  • gute Kenntnisse der englischen sowie einer weiteren Fremdsprache (vorzugsweise Französisch, Italienisch, Griechisch, Spanisch oder Portugiesisch)
  • Organisationsgeschick, Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Tätigkeit
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
Bewerbung an

Bewerbungen (mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf sowie gerne weiteren Arbeitszeugnissen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt European Law School, Prof. Dr. Dr. Stefan Grundmann, Unter den Linden 11, 10117 Berlin oder bevorzugt per E-Mail an info.els@hu-berlin.de.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.